A.R.M - all recycled material A.R.M - ein performatives
gesellschaftsprojekt von barbara caveng
PROJEKT MUSTERWOHNUNG MÖBEL TRAUM AKTUELL UMFRAGE IM EIMER PRESSE BARBARA CAVENG KONTAKT SHOP

A.R.M in presse, funk und fernsehen

  • Umgemöbelt
    Lucia Jay von Seldeneck beschreibt im Tagesspiegel vom 6.4.2008 das Ende der Wegwerfgesellschaft und berichtet dabei auch über A.R.M. Der Zeitungsartikel als PDF

    The German art of A.R.M. - poverty and climate change connected
    von anke herder > lesen
    www.clubofpioneers.com, 30.04.2007

  • Filmbeitrag auf bkanal.ch
    von daniel frei

  • Alles im Eimer - die Kunstaktionen der Barbara Carveng
    beitrag auf deutschlandfunk/corso von martina gross
    > mp3downloaden

  • Ressourcen – Recycling –Realitäten
    > artikel im design report -Ausgabe: 04/2006 | 08.05.2006 > artikel als PDF

  • ressource müll. A.R.M - kunst als hilfe zur selbsthilfe und konsumkritik
    SCHEINSCHLAG märz 2006 > lesen

  • schöne sachen selber machen – das leben als bastelbogen
    ein hörspiel von gunnar lützow und ingo kottkamp
    am 19.12.05 23:00Uhr WDR3
    >inhalt

  • SWR 2 Machete - Das Dschungelmagazin

am freitag, 28.10.2005 berichet marlene küster in "Machete- Das Dschungelmagazin" auf SWR2 zwischen 14.05 bis 15.00uhr über A.R.M.
>mp3downloaden

  • ästhetik der armut - barbara caveng baut möbel aus abfall
    inge ahrens in der KUNSTZEITUNG sept. 2005 > lesen

  • überleben in der überflussgesellschaft - portrait der künstlerin barbara caveng
    von marlene küster am 2. juli 2005 auf deutschlandradio > nachlesen

  • andrea kalbe hat die künstlerin barbara caveng bei ihren streifzügen in berlin begleitet
    deutsche welle, sendung vom 27./28. mai 2005
    >mp3downloaden

  • 23-05-2005 | A.R.M auf deutschlandfunk

    am 27.5. sendet der deutschlandfunk im kulturmagazin CORSO zwischen 15.00 und 15.30 einen beitrag von camilla hildebrandt über A.R.M.
    > mp3downloaden

  • A.R.M in der tv-sendung zibb auf rbb am 27. mai 2005
  • künstler auf hartz IV
    die schweizer künstlerin barbara caveng kreiert aus müll möbel, mit denen sie eine musterwohnung in berlin-mitte bestückt. sendung "stilbruch" auf rbb vom 12. mai 2005 > nachlesen
  • alles muss man selber machen
    wohnen im müll: wie die künstlerin designermöbel aus abfall baut und der verwahrlosung begegnet
    bericht vom 24. april 2005 aus der berliner tageszeitung Der Tagesspiel von udo badelt.
    > zum artikel in der onlineausgabe > der zeitungsartikel als pdf
     
  • A.R.M auf polylux am 7. april 2005

 


© barbara caveng | kontakt & impressum